Kopfhörer Superlux HD 668

Üben, üben, üben – das kann  schon einmal bei Familienmitgliedern und Nachbarn zu kleinen sozialen Spannungen führen 😉

Der Einsatz von Kopfhörern ist einer der großen Vorteile (und damit sicher oftmals auch ein wesentlicher Kaufgrund) bei Digitalpianos.

Renommierte Kopfhörer-Marken sind nach wie vor AKG, Sennheiser und Beyerdynamik. Aus eigener Erfahrung scheinen in den letzten Jahren – möglichwerweise auch aufgrund von Preisdruck und Verlagerung von Produktionsstätten – Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit einiger Marken-Kopfhörer nachgelassen zu haben.

Bei Preisen zwischen 80 und 300 EUR ist das durchaus ein Grund, sich mal nach Budget-Lösungen umzusehen.


Zum Test

Kopfhörer für Digitalpianos von Superlux

Superlux HD-668B bei digitalpiano-test im Test


Die Firma Superlux verkauft mehr als 10 verschiedene Studio- und HiFi-Kopfhörer-Modelle in Deutschland und hat sich in den letzten Jahren einen bemerkenswerten Ruf bei Musikern erarbeitet.

Zwei besonders interessante Modelle des Herstellers um die 20 bis 30 EUR  werden im Folgenden in direktem Vergleich zum AKG K-121 STUDIO (ca. 70 EUR) unter die Lupe genommen:


1. SUPERLUX HD-681 B ca. 20 EUR

 

 

2. SUPERLUX HD-668 B ca. 35 EUR


Verarbeitung

Zunächst fällt bei beiden Kopfhörern die erstaunliche Verarbeitungsqualität auf. Sie wirken stabil und nicht billig. Die aufwändige Konstruktion des Bügels kommt einem irgendwie von Marken-Modellen (AKG)  bekannt vor.

Tragekomfort

Der Tragekomfort ist gut, da beide Kopfhörer relativ leicht sind (beide ca. 220 g). Beide dynamischen Kophörer sind ohrumschließend – so wird auch ein gewisser Teil störender Außengeräusche minimiert. Natürlich kann der Tragekomfort nicht pauschal beurteilt werden, da die individuellen Voraussetzungen und Vorlieben bei Menschen bekanntlich verschieden sind. Für mich waren sie anfangs etwas ungewohnt – mittlerweile komme ich gut zurecht.

Klang

Beide Modelle haben – zumindest auf dem Papier – gleiche Eigenschaften, z. B. den gleichen Frequenzgang von 10 bis 30.000 Hz. Der Klang ist erstaunlich, besonders der SUPERLUX HD-688 B ist für ein detailreiches Hören (ausgewogenene Verteilung und Vorhandensein der Frequenzen, Räumlichkeit und Ortbarkeit von Instrumenten) richtig stark. Es gibt klanglich durchaus eine Menge Ähnlichkeiten zum Studio-Kopfhörer AKG K-121, wobei der SUPERLUX HD-688 B nach einiger Zeit des Vergleichhörens subjektiv sogar etwas angenehmer und lebendiger als der AKG klingt.

Eine weitere Besonderheit des SUPERLUX HD-688 B gegenüber seinem kleinen Bruder HD-681 sind abnehmbare Kabel (1 m und 3 m) – so lässt sich die Länge individuell anpassen (und das Kabel ggf. bei Defekt auch mal auswechseln).


Fazit für SUPERLUX HD-681 und SUPERLUX HD-668 B

|++   | Tragekomfort

|+++| Verarbeitung

|+++| Klang (besonders SUPERLUX HD-688 B)

|+++| Preis (besonders SUPERLUX HD-681)

SUPERLUX HD-668 B

 

Empfehlung: SUPERLUX HD-668 B

Die beiden Kopfhörer von Superlux sind ein klarer Budget-Tipp! Die Empfehlung von digitalpiano-test lautet SUPERLUX HD-668 B. Er ist klanglich noch etwas ausgereifter und prinzipiell sogar geeignet, um Studio-Aufnahmen zu beurteilen. Für viele Anwender ist der SUPERLUX HD-681 zum Üben auf alle Fälle ausreichend und natürlich mit ca. 20 EUR preislich unschlagbar.

Hier das aktuelle Angebot bei amazon: Superlux HD668B Studio-Kopfhörer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.